Museumsbesuch am 29.04.2011, Sammlung: Großobjekte, Militaria, Waffen, Technische Geräte, Schilder/Modelle, Alltagsgegenstände, Karten/Plakate, Dokumente, Fotos, Tonbänder und Videobänder / Tip des Berliner Stadtmagazin

29.04.2011 10:00Uhr
AlliiertenMuseum
AlliiertenMuseum
Clayallee 135 – Outp
14195 Berlin
Telefon: 030 / 81 81 99 -0
E-Mail: 030 / 81 81 99 -91
Homepage: http://www.alliiertenmuseum.de
Sammlung: Großobjekte, Militaria, Waffen, Technische Geräte, Schilder/Modelle, Alltagsgegenstände, Karten/Plakate, Dokumente, Fotos, Tonbänder und Videobänder
Sammlung: Großobjekte, Militaria, Waffen, Technische Geräte, Schilder/Modelle, Alltagsgegenstände, Karten/Plakate, Dokumente, Fotos, Tonbänder und Videobänder
Die alliierte Präsenz in Berlin begann 1945 und dauerte bis 1994. Sie hat eine Fülle materieller Sachzeugnisse hinterlassen, die zu bewahren und zu erforschen Aufgabe des Museums ist. Die Sammlung umfaßt die Bereiche Großobjekte, Militaria, Waffen, Technische Geräte, Schilder/Modelle, Alltagsgegenstände, Karten/Plakate, Dokumente, Fotos, Tonbänder und Videobänder. Die Militaria-Sammlung und die Dokumentensammlung sind besonders umfangreich. Stücke amerikanischer Herkunft bilden den Schwerpunkt. Darüber hinaus ist festzustellen, daß Gegenstände aus der frühen Präsenz der Westmächte seltener vertreten sind als solche jüngeren Datums. Die Sammlungs-bestände sind im Rahmen der üblichen Ausleihe zwischen Museen zugänglich und stehen der Forschung zur Verfügung, soweit es ihr Erhaltungszustand erlaubt.
Berliner Stadtmagazin

Comments are closed.